Home Allgemein Eigene Klingeltöne fürs iPhone 4S erstellen

Eigene Klingeltöne fürs iPhone 4S erstellen

Von: E. Schwan am: 24.11.11
Kategorien: Allgemein, iPhone, Software
Schlagwörter: , , ,
7 Kommentare

Dem iPhone wird manchmal angekreidet, dass es so wenig Möglichkeiten zur Personalisierung hat, vor allem im Vergleich zu Smartphones mit Android OS. Aber auch auf dem iPhone hat man Möglichkeiten, es zu einem individuellen Smartphone zu machen. Eine davon ist recht praktisch.

Kennt ihr das: Ihr seid unterwegs und irgendwo klingelt ein Handy. Voller Panik fangt ihr an, nach eurem iPhone zu suchen, nur um dann festzustellen, dass ein völlig anderes Telefon geklingelt hat, das einfach nur den gleichen Klingelton nutzt. Das muss nicht sein. Denn mit dem iPhone bzw. mit Hilfe von iTunes habt ihr die Möglichkeit, eure eigenen Klingeltöne zu erstellen. Das heißt nicht, dass ihr selbst komponieren müsst, sondern aus jeder beliebigen Sound-Datei einen Klingelton machen könnt.

Dazu müsst ihr zunächst iTunes starten und dann das ausgewählte Lied in die Bibliothek kopieren. Ein Klingelton darf maximal 30 Sekunden lang sein, ihr müsst euch also eine Stelle innerhalb des Songs aussuchen, die ihr als Klingelton haben wollt. Das hat den Vorteil, dass sich auch Titel eignen, die zum Beispiel ganz leise anfangen und die man gar nicht hören würde, wenn man einfach nur den Song an sich als Klingelton setzt, ohne ihn vorher zu bearbeiten.

Um einen Titel zu schneiden, klickt ihr mit der rechten Maustaste darauf und wählt den Menüpunkt Optionen im Reiter Informationen aus. Sucht euch eine Stelle im Lied aus, ab welcher der Klingelton starten soll und tragt diese Stelle bei „Starten bei“ ein. Bei „Stoppen bei“ legt ihr die Endzeit fest, bis wohin der Klingelton gehen soll – wie gesagt, es können maximal 30 Sekunden sein.

iPhone 4 iTunes

Habt ihr Start und Ende eingetragen, klickt ihr auf OK. Als nächstes markiert ihr das Lied wieder mit der rechten Maustaste und wählt im nun erscheinenden Popup-Menü ACC-Version erstellen. Diese Version findet ihr dann unter dem Original-Titel wieder. Nun zieht ihr diese neue Datei auf den Desktop und ändert die Datei-Endung von .m4a zu .m4r um. Nach dieser Änderung könnt ihr die Datei wieder in die iTunes Bibliothek ziehen, sie sollte nun unter Klingeltöne erscheinen.

Jetzt müsst ihr nur noch das iPhone mit dem Computer verbinden, die Klingeltöne synchronisieren und könnt dann unter Einstellungen Töne Klingeltöne den neuen Klingelton einstellen.

Ähnliche Artikel

Tags: , , ,

7 Kommentare zu “Eigene Klingeltöne fürs iPhone 4S erstellen”

  1. Maik sagt:

    hallo Leute,
    habe daswie beschrieben mit dem Lied gemacht welches ich als Klingelton auf meinem i-phone 4S haben möchte, doch bei der Synchronisierung mit dem i-phone kommt die Meldung dass der Ton nicht übertragen wurde da original Datei nicht gefunden wurde, weiss jetzt nicht mehr weiter :-(

  2. Kenny sagt:

    und ich hab keinen schimmer wie ich dieses 4ma zu 4mr wechseln kann
     

  3. Guenter sagt:

    Hallo,
    ich habe eine Datei erstellen und umbenennen können, aber bei mir gibt es gar keinen Ordner Klingeltöne!
    Weder in iTunes noch auf dem Iphone….
    Muß ich diesen Ordner erst erstellen?

    @kenny: ziehe die Datei einfach auf deinem Desktop, dort kannst Du die Endung abändern

  4. Andrea sagt:

    Hallo,
    habe mir eben einen Klingelton gebastelt, genau wie beschrieben. Hat prima geklappt, obwohl ich kein Computer-Genie bin.
    Danke! 

  5. jessy sagt:

    ich kann überhaupt nichts ändern warum denn?? da is alles hellgrau kann keine start und endzeit festlegen..ich könnt davonlaufen!!! HILFEEEE

  6. Pascal sagt:

    Hey habe das alles so gemacht wie beschreiben, aber ich kann denn  den neu erstellten Klingelton  nicht auf meinem IPhone 4s finden!!!!!
    Hilft mir bitte!!!!!!

  7. Ina sagt:

    Hey ich hab keinen Ordner Klingeltöne, wie kann ich den erstellen???
     

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


  • Copyright 2010-2014. Alle Rechte vorbehalten.
Alle hier genannten Produkte und Unternehmen sind Warenzeichen bzw. eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Lizenzträgers.
Die hier zur Verfügung gestellten Informationen sind lediglich zur persönlichen Information bestimmt. Jedes Kopieren oder Veröffentlichen in anderer Form ist untersagt.