Home Allgemein iCloud – Deaktivieren und Daten löschen

iCloud – Deaktivieren und Daten löschen

Von: E. Schwan am: 28.10.11
Kategorien: Allgemein, iPhone Anleitungen, Tipps und Tricks
Schlagwörter: , , ,
8 Kommentare

Die Cloud ist eines der Themen 2011. Alle arbeiten derzeit am Cloud Computing, also der Möglichkeiten, Daten in einer „Wolke“ zu speichern, auf einem (fremden) Server, auf den man via Internet immer und überall Zugriff hat: Google, Amazon, Microsoft, IBM etc. Nicht weiter verwunderlich also, dass auch Apple auf diesen Zug aufspringt und mit der iCloud einen eigenen Speicher-Dienst für iOS-Nutzer anbietet. So praktisch das Ganze ist, es hat auch seine Tücken.

Dank der iCloud braucht man keinen Computer mehr, um ein neues iPhone zu aktivieren und auch die Synchronisation zwischen mehreren Geräten läuft ganz einfach über die iCloud. Damit hat man auch auf jedem Gerät Zugriff auf Musik, die man über iTunes gekauft hat, so lange nur das entsprechende Gerät mit dem iTunes-Account verknüpft ist.

iPhone 4s iCloud

Doch natürlich stellt sich die Frage, was mit den Daten passiert, die man in der (i)Cloud ablegt. Viele fühlen sich unwohl bei dem Gedanken, die Kontrolle über die eigenen Daten aus der Hand zu geben, auch wenn Apple (genauso wie andere Anbieter von Cloud-Diensten natürlich auch) verspricht, dass die Daten in der iCloud absolut sicher sind.

Wer seine Daten nicht in der iCloud speichern will, der kann die iCloud-Dienste deaktiveren, Daten aus der iCloud oder sogar den ganzen Account löschen. Zum Deaktivieren der iCloud geht man einfach im Menü unter „Einstellungen“ auf „Store“ und dann auf „Automatische Downloads“. Hier kann die automatische Synchronisation deaktiviert – und natürlich auch wieder aktiviert – werden.

Will man den iCloud-Account mit allen Daten (unter iOS 5) löschen, geht man im Menü auf „Einstellungen“ und dann auf „iCloud“. Dann scrollt man ganz nach unten und findet dort den roten Button „Account löschen“. Diesen einfach anklicken, dann noch einmal bestätigen, dass man auch wirklich den Account löschen will und fertig. Alle Daten, die in der iCloud gespeichert waren, werden gelöscht. Zur Synchronisierung des iOS-Geräts mit anderen iOS-Geräten geht man jetzt wieder den gewohnten Weg via iTunes. Übrigens muss das Löschen des Account für jedes iOS-Gerät einzeln durchgeführt werden.

Ähnliche Artikel

Tags: , , ,

8 Kommentare zu “iCloud – Deaktivieren und Daten löschen”

  1. Chris sagt:

    ich habe den cloud Zugang gelöscht und wollte nun wieder über Itunes syncronysieren, was bei den Kontakten gut funktioniert, aber die Kalendereinträge lassen sich nicht sync. obwohl alle Einstellungen richtig gesetzt sind. Was ist hier zu tun?

  2. Peter Panster sagt:

    Das stimmt so nicht.
    Nach dem deaktivieren bleiben alle Daten erhalten. Melde Dich mal bei icloud.com an.

    mfg 

  3. autonova sagt:

    Ganz erlich… Ich war nie Fan von der iCloud Geschichte. Egal in welcher Form. Von daher Danke ich für diesen nützlichen Tipp!!
    Solong

  4. Liese sagt:

    Hallo zusammen,
     
    ich wollte mir nur eine neue Software auf mein Handy spielen und jetzt sind alle meine Kontakte weg und das icloud auf meinem Handy?
    Meine Apps sind auch verschwunden. Kann mir hier jemand weiterhelfen???
     
     

  5. friedl sagt:

    ich habe das nie aktiviert … weder auf dem ipod noch aufm mac. speichert das dann trotzdem irgendwo irgendwie irgendwas über icloud? (also irgendwas wird sicherlich gespeichert …)

  6. Jasmin sagt:

    mein iphone 4s wurde mir gestohlen, nun würde ich gerne aus Sicherheitsgründen meine ganzen Daten löschen per Laptop von zu hause aus, bzw mein iphone zurücksetzen. Leider hatte ich mein icloud deaktiviert. Gint es eine Möglichkeit die Daten, Fotos, Apps und Gespräche zu löschen?
     
    Danke im Vorraus 

  7. Reiner sagt:

    ich möchte apps die ich mal geladen habe, aber nun NICHT mehr möchte, aus meinen Einkäufen löschen, aber sie erscheinen immer wieder in dem Ordner gekauft Apps,
    Wer kann mir sagen wie ich diese für immer los werde
     
    vielen Dank im voraus
    Reiner

  8. Chris sagt:

    Das kannst du nur am Conputer mit iTunes unter “Apps”.
    VG

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


  • Copyright 2010-2014. Alle Rechte vorbehalten.
Alle hier genannten Produkte und Unternehmen sind Warenzeichen bzw. eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Lizenzträgers.
Die hier zur Verfügung gestellten Informationen sind lediglich zur persönlichen Information bestimmt. Jedes Kopieren oder Veröffentlichen in anderer Form ist untersagt.