Home Allgemein iPhone Wasserschaden. Schrott? Nein! Aber was nun?

iPhone Wasserschaden. Schrott? Nein! Aber was nun?

Von: admin am: 21.09.10
Kategorien: Allgemein, Hardware, iPhone Anleitungen, Tipps und Tricks
Schlagwörter: , ,
201 Kommentare

Hier möchte ich Euch ein paar Tipps geben, was Ihr machen könnt, wenn Euer iPhone mit Flüssigkeiten in Kontakt gekommen ist.

Ich arbeite in einer Elektro-Werkstatt und repariere eigentlich nur Notebooks und Fernseher. Heute kam ein iPhone 3GS mit einem Wasserschaden. Die Fehlererscheinung war folgende: wenn man versucht hat, das iPhone zu starten, dann kam kurz das Apple Zeichen und das iPhone ging wieder aus. Es ging also an und wieder aus. Das funktionierte allerdings auch nur, wenn das Gerät am PC angeschlossen war. Wenn das iPhone also nicht am PC angeschlossen war, dann hat es gar nichts gemacht – keine Funktion.

Zunächst einmal sei gesagt, das niemand von aussen beurteilen kann, ob ein Gerät in den Mülleimer gehört oder nicht, falls es mit Wasser in Kontakt kam. Denn das ist immer Ansichtssache. Es kommt nämlich immer drauf an, wo und wie viel Wasser reingeflossen ist. Sicherlich gibt es Fälle, wo nichts mehr zu retten ist. Aber das von Grund auf zu behaupten, ist schlecht und zeugt von schlechtem, technischen Verständnis.

Ich öffnete das iPhone und sah von oben schon ein paar Wasserflecken. Als ich den Akku ausbaute, um an die Hauptplatte zu gelanden, sah ich das an der Kontaktstelle des Akkus einige Schmauchspuren zu sehen waren. Und auch auf der Hauptplatine waren einige Flecken mit Kohlespuren zu sehen. Ich habe nun alle schlechten Kontaktstellen mit einem Glasfaserstift gesäubert und die gesamte Hauptplatine mit Leiterplattenreiniger gereinigt. Nach einer Stunde trocknen dann das Wunder: das iPhone läuft wieder ohne Einschränkungen! Ehrlich gesagt, habe ich das Gerät auch schon fast aufgegeben, da so viele Spuren zu sehen waren. Man braucht allerdings etwas Erfahrung, um einen Wasserschaden richtig zu behandeln.

Hier ein paar Tipps, wenn das iPhone mit Flüssigkeit in Kontakt kam:

Ein paar Regentröpfchen sind erstmal nicht schlimm. Wir sprechen hier also von extremeren Fällen wie zum Beispiel, dass das iPhone in die Toilette gefallen ist.

  • Falls das iPhone noch läuft, schaltet es SOFORT aus! Und legt es auf die Heizung
  • Falls es nicht mehr läuft, versucht nicht es zu starten. Wenn das iPhone ausgeht, dann wurde die Schutzschaltung aktiviert und somit könnte eventuell ein größerer Schaden verhindert werden. Wenn Ihr permanent versucht es zu starten, dann werden empfindliche Kontaktstellen mit Spannung versorgt und diese könnten dann einen Kurzschluss auslösen.
  • Legt das iPhone auf eine warme Heizung
  • Wenn Ihr handwerkliche Begabungen habt, dann schaut Euch diese Anleitung zum Öffnen des iPhones an und versucht genau wie ich, das iPhone zu reparieren (Aber Vorsicht! Dort sind empfindliche Steckverbindungen).
  • Solltet Ihr Euch das nicht zutrauen, Hier ist ein iPhone Reparatur-Service.
  • Bearbeitet alle schlechten Kontaktstellen mit einem Glasfaserstift. Besonders die Akku Kontaktstellen.
  • Reinigt alle Platinen, die mit der Flüssigkeit in Kontakt kamen, gründlich mit einem Platinenreiniger.
  • Gibt Euer iPhone niemals auf ;)

Falls Ihr Fragen habt oder Hilfe benötigt, dann hinterlasst einfach einen Kommentar.

Ähnliche Artikel

Tags: , ,

201 Kommentare zu “iPhone Wasserschaden. Schrott? Nein! Aber was nun?”

  1. Lana Hama Saleh sagt:

    Hallo
    Also ich war baden und hab mein iPad etwas weiter gelegt damit ich Videos gucken kann das zwischendurch ist Wasser Drag gekommen aber ganz leicht als ich dann duschen wollte hab ich vesucht Musik an zu machen aber hat nicht funktioniert .Ls ich dann raus kam hab ich versucht mir das genauer anzugucken da kam nirgends ein tön dann Hab Ichs mal mit Kopfhörern versucht
    Das funktioniert .trotzdem war ich noch verzweifelt und hab im Internet gesucht und hab mir so ein Video auf Chip de angeguckt da hatten die paar Tipps das hat net geklappt aber da meinten einmal ich soll auf Töne und es auf laut machen des war aber schon auf Mittel laut al. ich des lauter machen wollte kam tön da hatte ich mich schon sau gefreut doch dann probierte ich es mit Youtube und spotify doch es hat nicht funktioniert ka bitte hilf mir
    Bitte bite hilf mir ich probier’s jetzt aufjedenfall auf die Heizung zu machen auch ich hab schon versucht es an und aus zu machen bitte hilf mir !!!!! Ich wäre dir sehr dankbar
    Lg.(verzweifelte) Lana

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


  • Copyright 2010-2012 by SH Consulting UG (haftungsbeschränkt). Alle Rechte vorbehalten.
Alle hier genannten Produkte und Unternehmen sind Warenzeichen bzw. eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Lizenzträgers.
Die hier zur Verfügung gestellten Informationen sind lediglich zur persönlichen Information bestimmt. Jedes Kopieren oder Veröffentlichen in anderer Form ist untersagt.